Welpenquartett

Welpentraining in Kleingruppen (max. 4 Teams)

 

Inhalte der angebotenen Welpenstunden sind bspw.:

  • v.a. altersgemäße Übungen zum positiven Erleben verschiedener Umweltreize
  • Bindungsübungen
  • Grundgehorsamsübungen (Sitz, Platz, Rückruf, Leinenführigkeit, Blickkontakt etc.)
  • Übungen zur Impulskontrolle
  • Training sozialer Fähigkeiten
  • Training der Beißhemmung
  • Wissensvermittlung (kynologisches Grundlagenwissen für Hundebesitzer)
  • Einsatz von Belohnung/ Lob vs. Strafe – Wie lernt mein Hund?
  • Stubenreinheit
  • Alleine Bleiben
  • Auslastung vs. Überforderung
  • Kommunikation/ Körpersprache
  • Sicherer Transport des Hundes im PKW

Der Welpentraining bietet eine erste VORBEREITUNG AUF DIE PRAKTISCHE SACHKUNDEPRÜFUNG NACH §3 NHundG.

 

HINWEIS:

Dies ist keine Welpenspielgruppe!

Spielsequenzen, sind je nach Örtlichkeit und Gruppenzusammensetzung möglich, aber nicht Schwerpunkt der Stunden!

Da ich es für sehr wichtig erachte, dass Welpen in der sensiblen Entwicklungsphase nicht nur Hunde Ihrer Rasse und Größe sehen (sondern schon die verschiedensten "Hundevarianten", denen man im Alltag so begegnet, kennen lernen), sortieren wir die Welpen nicht nach Größe/ Rasse! In den Freispielsequenzen wird natürlich schon "sortiert"! Bei uns machen Hunde übrigens nicht "alles unter sich aus"!!!

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 4 Mensch-Hund-Teams

Alter des teilnehmenden Hundes: ab ca. 8. bis ca. 20. Lebenswoche

Kursort: Vers. Orte in und um Gehrden herum - der jeweilige Veranstaltungsort wird immer bis 2 Tage vor der jeweiligen Einheit via Mail bekannt gegeben. Auf diese Weise lernen die Welpen bereits verschiedenste Orte und Umweltreize kennen.

Mitzubringen sind: passendes Halsband und Brustgeschirr, 2m-Leine, Schleppleine sowie Leckerlis